Daniel

Hatha Yoga, Vinyassa Flow

Spirituelle Praxis verschiedener Traditionen gehörten früh ebenso zu mir wie intensiver Sport. Seitdem ich im Yoga die Integration von körperlicher und geistiger Übung gefunden habe, übe ich fast täglich mit Hingabe. Ich habe auf drei Reisen bald ein Jahr in Indien mit Yoga verbracht und bei meinem Lehrer Bharath Shetty in Mysore ein Teachertraining (Yogaalliance 250h+) absolviert. Inspiriert haben mich in Deutschland insbesondere Jennifer D. Petters (Jivamukti und Asthanga) und Regina Gambarte (Yam-Yoga). Ihnen danke ich stellvertretend für alle meine Lehrer.

Mein Fokus liegt auf der Verbindung von Atmung und Bewegung in dynamischen Asana-Sequenzen. Der Atem als Bindeglied von Körper und Geist wird so bewusster und tiefer. Jeder ist eingeladen, mit seinem Körper auf spielerische Art und Weise yogische Körperhaltungen zu entdecken und seine eigenen Grenzen (körperlich und geistig) zu erweitern bzw. zu öffnen. Scheinbare Gegensätze, Anspannung und Entspannung, Freude und Stille, haben ihren Platz.

Scroll to Top